Horustempel > Edfu > Tempelaufbau > Nebengebäude

H. Geburtshaus (Mammisi)

Säulenreihe des Geburtshauses
Säulenreihe des Geburtshauses

Das Geburtshaus wurde erst in römischer Zeit gebaut, also später als das Tempelgebäude.
Seine Überreste befinden sich südlich des Hauptgebäudes.

Hier wurde aller Wahrscheinlichkeit nach das Ritual Mysterium der göttlichen Geburt durchgeführt.

I. Tempel des lebendigen Falken

Der Tempel des lebendigen Falken lag südlich des Haupttempels, ist aber heute leider nicht mehr erhalten.

Hier lebte ein heiliger lebendiger Falke, der von den Priestern gefüttert wurde. Außerdem fand in diesem Tempel jedes Jahr die Falkenweihe statt.

J. Heiliger See

Der Heilige See von Dendera
Der Heilige See von Dendera

Wie jeder größere ägyptische Tempel besaß auch der Horustempel von Edfu einen heiligen See. Dieser diente hauptsächlich zur Reinigung des Tempelpersonals.
In Edfu wurde er ausserdem noch für das Ritual der Siegesfeier gebraucht.

Leider ist der heilige See des Horustempels heute nicht mehr erhalten

K. Reines-Magazin

Das Reine-Magazin diente als Vorratshaus für den Horustempel. Hier wurden die Opfergaben eingeteilt, zurechtgelegt und geweiht.

L. Schlachthaus-des-Horus

Das Schlachthaus-des-Horus diente überwiegend dem Schlachten von Opfertieren. Wahrscheinlich lag es direkt neben dem Reinen-Magazin.

Als Quellliteratur wurde hauptsächlich verwendet:

Kurth, Dieter : Treffpunkt der Götter, Artemis & Winkler, 1998
Sauneron, Serge : Die letzten Tempel Ägyptens, Medea,